Künstlicher Fuchsbau im Naturschutzgebiet, Voraussetzungen für Befreiung von den naturschutzrechtlichen Verboten

§ 1 Abs. 4 BJG, Art. 2 Abs. 3 Satz 3 LJG NS, §§ 24 Abs. 2 Satz 1, 53 Abs. 1 Satz 1 NNatschG
– OVG Lüneburg – 3. Senat – Urteil vom 18. Juni 1998 – 3 L 6213/96 – VG Oldenburg – 2 A 2865/94 – LBS