Keine Enteignung durch Entziehung des Fischereirechtes durch Verbote einer Naturschutzverordnung

Art. 14 Abs. 1 u. 3 GG; §§ 7, 32 Abs. 1 u. 2 LG NW; 1 Nr. 2 Abs. 1 u. 3, 4, 7 LFischG NW

Oberverwaltungsgericht Münster – Urteil vom 21. März 1995 – 11 A 885/90 Natur und Recht 1996, 208 – LBS