Suchen

Jagdrecht bleibt im Rahmen der Regelvermutungen hinter den Zuverlässigkeitsanforderungen des § 5 Abs. 2 WaffG zurück, …

…dadurch aber keine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes wegen unterschiedlicher Regelvermutungen zur Zuverlässigkeit im Jagd- und Waffenrecht.

Art. 2 Abs. 1, 3 Abs. 1 GG, §§ 5, 30, 47 WaffG; 17 BJagdG; 48,49 LVwVfG; 3. RechtsbereinigungsG Art. 17 Nr. 2

– Bundesverwaltungsgericht – Urteil vom 4. September 1995 – BVerwG 1 C 13.94 – OVG Hamburg vom 3. Februar 1994 – OVG Bf VII 49/93 – VG Hamburg vom 16. April 1993 -17 VG 1907/92 – LBS