Suchen

Bestimmtheitsgebot beim Verbot der Fütterung und des Kirrens von Schalenwild gemäß § 28 Abs. 2 Satz 1 WG

§§ 1 Abs. 2, 28 Abs. 5 BJG, 28 Abs. 2 Satz 1 u. Satz 2 Nr. 1 LJG R-P, Art. 14 Abs. 1 Satz 2 GG

– OVG Koblenz – Urteil vom 7. Juli 1999 – 8 A 10320/99 OVG
– bestätigend VG Koblenz – Urteil vom 28. Oktober 1998 – 8 K 389/98 KO- LBS