Antrag auf verkehrsrechtliche Anordnung; hier: Bewegungsjagd

Die Datei zum Text können Sie hier downloaden.

 

An die untere Straßenverkehrsbehörde

 

 

Antrag auf verkehrsrechtliche Anordnung; hier: Bewegungsjagd ( § 45 StVO)

______________________

(Ort, Datum)

Antragsteller Verantwortlicher Jagdleiter
Name Name
Straße Straße
PLZ Ort PLZ Ort
Telefon Fax

 

Telefon Mobil Verantwortlicher:

Hiermit beantrage ich eine verkehrsrechtliche Anordnung gemäß § 45 Abs. 1-3 der Straßenverkehrsordnung (STVO) als Schutzmaßnahme im Zusammenhang mit der Durchführung eine Bewegungsjagd im Jagdbezirk __________________________

am __________________ in der Zeit von _____________ Uhr bis _____________ Uhr

○ in der Stadt/ Gemeinde/ Markung ____________________________________________

○ für folgenden Streckenbereiche _____________________________________________
_________________________________________________________________________

(siehe Lageplan anbei)

Der Antrag wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung gestellt.

Es wird deshalb um gebührenfreie Erteilung gebeten.

Eventuelle weitere Gründe warum die Anordnung beantragt wird:

Es wird hiermit versichert, dass der Jagleiter die Verantwortung für die ordnungsgemäße Aufstellung der Verkehrszeichen nach ○ Verkehrszeichenplan 1, ○ Verkehrszeichenplan 2 übernimmt.

Ich bitte im konkreten Falle um Erteilung einer ○ fernmündlichen Anordnung einer ○ schriftlichen Anordnung der Verkehrsbeschränkung gem. §§ 44/45 StVO.

____________________________________                      __________________________

Ort                                                                                          Datum

_________________________________________________________________________
Unterschrift(en) jagdausübungsberechtigte Person(en) / verantwortlicher Jagdleiter